• Reinigung Ihrer Photovoltaikanlage

    Eine Reinigung Ihrer Photovoltaik und/oder Solaranlage bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Daher ist eine professionelle, schonende und zugleich ökologische Grundreinigung sinnvoll um den Werterhalt Ihrer Investition zu sichern.

    ... weiter lesen

  • Wartung von Photovoltaik-Anlagen

    Solaranlagen sind sehr wartungsarm und somit ist das Betreiben einer Solaranlage mit wenig Aufwand verbunden. Verschmutzte Module, lose Solarkabel und Stecker, sowie nicht richtig funktionierende Wechselrichter mindern allerdings die Erträge von PV-Anlagen.

    ... weiter lesen

PVA-Projekt „Gewerbeobjekt " Netzwerktechnik Kopp Jakob “

PV-Anlage: Gewerbehallen

Erftstadt ist eine 1969 durch Zusammenschluss mehrerer Orte gebildete Stadt im Rhein-Erft-Kreis in Nordrhein-Westfalen. Da keiner der Orte den Rang eines Hauptortes beanspruchen konnte, wurde der Name nach dem größten Fluss im neuen Stadtgebiet, der Erft, gewählt. Die Stadtverwaltung befindet sich überwiegend im Stadtteil Liblar und zum Teil auch im Stadtteil Lechenich.

Nachbargemeinden:

An Erftstadt grenzen die Städte und Gemeinden Kerpen, Hürth, Brühl (alle Rhein-Erft-Kreis), Weilerswist, Zülpich (beide Kreis Euskirchen), Vettweiß und Nörvenich (beide Kreis Düren).

 

PV Anlage auf neuem Industriedach:

Die Konzeption wurde von Sun-Energy-BR erstellt und im Februar mit dem Bau der PV Anlage begonnen.  
Die PV-Anlage hat eine Leistungsgröße von 94,72 kWp, die alsÜberschuss-Einspeiseanlage konzipiert wurde und wird in das öffentliche Versorgungsnetz eingespeist..
Die PV-Anlagen umfassen 296 Module, mit einer Modulleistung von 320 Wp, und wird mit dem standortbedingten Einstrahlungswert durchschnittlich ca. 112,007 kWh Strom pro Jahr erzeugen. Diese Produktionsmenge entspricht rein rechnerisch dem Strombedarf von ca. 29 Einfamilienhäuser mit einem durchschnittl. Stromverbrauch von 4000 kWh/Jahr. Vermiedene CO2 Emissionen 67.204 kg/Jahr

Daten PV-Anlagen:
-     PV-Generatorenergie (AC-Netz)    133 kWh
-     Spezifischer Jahresertrag     837,37 kWh/kWp
-     Anlagennutzungsgrad (PR)    85  %
-     Vermiedene CO2-Emissionen    67.204 kg/Jahr
Die Dachfläche vom Objekt leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung unserer natürlichen Umwelt.
Fertigstellung: 30.10.2019

Netzwerktechnik Kopp GmbH
Nennleistung:    133,76 kWp
Standort:          50374 ERfstadt

Heinrich-Ernemann-Strasse 4,37308 Heiligenstadt

Inbetriebnahme: Dezember, 2019
Modultyp:             URE-F7M320H7A monokristallines Solarmodul Nennleistung


Wechselrichter:     Huawei =  2 Stück 36 KTL