Vergütungen für Strom aus solarer Strahlungsenergie an oder auf Gebäuden

           
  Anzulegende Werte für Solaranlagen in Cent/kWh bei Inbetriebnahme nach dem 01.01.2017:
           
  Erlösobergrenze Cent/kWh - Marktprämienmodell (seit 01.01.2016 ab 100kWp verpflichtend):
  Inbetriebnahme Anlagen auf Wohngebäuden und Lärmschutzwänden PV Anlagen über 100 kWp bis 750 kWp
    bis 10 kWp bis 40 kWp bis 750 kWp
  ab 01.01.2017 * 12,70 12,36 11,09 8,91
           
  *) Anzulegende Werte nach § 48 EEG 2017      
           
           
  Vergütungssätze Cent/kWh - Feste Einspeisevergütung:
  Inbetriebnahme Anlagen auf Wohngebäuden und Lärmschutzwänden PV Anlagen bis 100 kWp
  bis 10 kWp bis 40 kWp bis 100 kWp
  ab 01.01.2017 * 12,30 11,96 10,69 8,51
           
  *) Anzulegende Werte nach § 48 EEG 2017 abzüglich von 0,4 Cent/kWh nach § 53 Abs. 2 EEG 2017
           
           
  Die Förderungen ab 01.02.2017 werden wieder anhand des Zubaus berechnet und am 31.01.2017 veröffentlicht.
 

Vergütungszeitraum: 20 Jahre

 
 

Stand: 01.01.2017- Alle Angaben ohne Gewähr


 


Die Förderungen ab 01.02.2017 werden wieder anhand des Zubaus berechnet und am 31.01.2017 veröffentlicht.

Quelle BSW